addisca signet
addisca schriftzug

Neben den Trainings wird der gemeinnützige Gesellschaftszweck von addisca auch durch die Förderung weiterer Projekte verwirklicht:

  • Im Berufsbildungsbereich: Veranstaltungen und Seminare für Experten, Interessierte und Betroffene; Zugang zu internationalen Forschungsergebnissen durch Übersetzungen in verschiedene Sprachen
  • zur Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten für Schüler (z.B. Angebote für Schulen in Zusammenarbeit mit Eltern und Pädagogen) sowie
  • im Bereich der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Psychologie, Psychiatrie und Psychotherapie (z.B. Studien zur Psychotherapie; Studien zur Erhöhung der Evidenzbasis innovativer Therapieformen)

Aktuelle Studien

Gruppentraining zur Verbesserung der Stressbewältigung bei Medizinstudierenden
Einführung und Evaluation einer gesundheitsfördernden Intervention zu Beginn der medizinischen Ausbildung, von März 2017 bis März 2018.

Durchgeführt wird die Studie vom Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Universität zu Lübeck, von der addisca gGmbH und dem ZiP – Zentrum für integrative Psychiatrie, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Lübeck

Veröffentlichungen

  • Metakognition
    – ein Schlüssel für mentale Leistungsfähigkeit und psychische Gesundheit
    Korn, O., Hautmeier, M., Frieling, A., Steinhoff, F., Bekalarczyk, D., Schweiger, U., Poster präsentiert auf dem DGPPN Kongress 2016
    pdfMetakognitive Techniken in der Gesundheitsprävention 2016
  • Metakognition
    – ein Schlüssel für mentale Leistungsfähigkeit und psychische Gesundheit
    Korn, O., Frieling, A., Steinhoff, F. in Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit – Dialog satt Monolog, 19. Workshop 2016, Hrsg. Wieland, R., Seiler, K., Hammes, M.
  • Training metakognitiver Fähigkeiten
    – Befreien Sie Ihren Kopf von unnötigem Ballast
    Frieling, A., Steinhoff, F., in Praxis Ergotherapie 4/2015
  • Metakognitive Techniken in der Gesundheitsprävention
    Korn, O., Frieling, A., Steinhoff, F. in Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit – Psychologie der gesunden Arbeit, 18. Workshop 2014, Hrsg. Eigenstetter, M., Kunz, T., Portuné, R., Trimpop, R.
  • Metakognitive Techniken in der Gesundheitsprävention
    Korn, O., Hautmeier, M., Steinhoff, F., Frieling, A., Schweiger, U., Poster präsentiert auf dem DGPPN Kongress 2013
    pdfMetakognitive Techniken in der Gesundheitsprävention 2013

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Dienstes. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen …